Traditionen entdecken. Begeisterung erleben. Zukunft entwickeln.
Landschulheim Schloss Heessen | Privates Gymnasium & Internat in Hamm (NRW)

Zusatzangebote

Zusätzlich zum normalen Fachunterricht bieten wir unseren Schülerinnen und Schülern zahlreiche Möglichkeiten sich weiter zu qualifizieren, neue Erfahrungen zu sammeln und vor allem mit Gleichgesinnten Spass zu haben.

Ecological Revolutionary Company (ERC esG)
Geldbeutel und Umwelt schonen durch qualifizierte Energieberatung

Die ERC esG ist eine eingetragene Schülergenossenschaft, die Unternehmen und Privathaushalte in energetischen Fragen berät.

Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufen 10 bis 12, die Interesse haben, sich in der Schülerfirma zu engagieren, wenden sich bitte an die Betreuungslehrkräfte Herr Hoffmann und Frau Wähnert oder direkt an Mitglieder der ERC.

Für ausführlichere Informationen zur Schülerfirma und zur Auftragsvergabe besuchen Sie bitte die eigene Homepage der ERC:

logo-300x113

 

Ziel der Firma ist es, in kleineren Unternehmen und Privathaushalten eine professionelle Energieberatung durchzuführen. Das gewünschte Ergebnis ist die Senkung der Energiekosten der beratenen Kunden, eine geringere Belastung der Umwelt sowie ein „Kickback“, also ein Teil der eingesparten Kosten als Honorar an die beratende ERC.

Dazu bilden sich die Mitglieder des Unternehmens mit Hilfe der DEG stetig fort, um ihre Beratertätigkeit weiter zu professionalisieren. Zusätzlich veranstaltet die ERC Vortragsreihen mit prominenten Gästen und Experten, um auf die Bedeutung der Energieeffizientsteigerung hinzuweisen.

Die Gründungsmitglieder der ERC:
Vorstandsvorsitzender: Mark Tennler (2.v.r.)
Stellv. Vorsitzender: Philipp Mense (2.v.l.)
Vorstandsmitglieder: Julia Littau (3.v.l.),
Jan Sickenbach (3.v.r.) und Stefanie Brzoska (1.v.r.)
Betreuungslehrer: Harald Hoffmann (1.v.l.)

Die Geschichte der Schülerfirma

Schon lange gab es am LSH die Überlegung, eine Schülerfirma zu gründen. Den Schülerinnen und Schülern der Oberstufe sollte die Gelegenheit gegeben werden, erste Erfahrungen im Führen eines eigenen Unternehmens zu sammeln.
Im Schuljahr 2011/12 konnte dieser Wunsch endlich in die Tat umgesetzt werden.

Unterstützt von den Projektpartnern DEG, dem Rheinisch-Westfälischen Genossenschaftsverband und der Fachhochschule SRH Hamm, wagte eine Gruppe von interessierten Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufe 12 – engagiert beraten von Herrn Hoffmann – den Sprung in die Selbstständigkeit.
Während ihrer Gründungsphase wurden und auch bei ihrer weiteren Professionalisierung werden die Schülerinnen und Schüler kompetent von der DEG insbesondere in Fragen des Marketings, der Buchführung und der Energieeffizienz fortgebildet.

Am 6. Dezember 2011 wurde nach allen mühsamen Vorarbeiten im Haus der DEG die Ecological Revolutionary Company offiziell gegründet. Seitdem haben die Mitglieder der ERC erfolgreich Beratungsaufträge durchgeführt, ihr Unternehmen stetig weiterentwickelt und zahlreiche Veranstaltungen rund um das Thema Energiesparen besucht oder gleich selbst organisiert.

Seit 2007 bietet unser Englischlehrer John Wilcock jährlich interessierten Schülerinnen und Schülern als Zusatzangebot zum Englischunterricht einen besonderen Kurs an.

In Business English werden die Teilnehmerinnen und Teilnehmer langfristig und souverän durch den britischen Muttersprachler auf die externe Prüfung des renommierten Sprachtest-Verbands telc (The European Language Certificates) vorbereitet.
In der äußerst anspruchsvollen Prüfung werden die Englischkenntnisse der Schülerinnen und Schüler in vielen beruflichen Alltagssituationen überprüft, etwa indem man über betriebliche Abläufe berichten soll, ihre beruflichen Ziele beschreiben und Lösungen für den Arbeitsalltag begründen muss.
Der Test gliedert sich in einen 2,5stündigen schriftlichen und einen 15minütigen mündlichen Teil.
Als Lohn für die Mühe winkt das international anerkannte Zertifikat telc English B1 Business oder sogar B2 Business als sinnvolle Zusatzqualifikation für das spätere Berufsleben.

Wer Interesse an an der Teilnahme hat, der kann sich zu Beginn der Jahrgangsstunde 11 bei Herrn Wilcock persönlich anmelden. Der Kurs beansprucht eine Studiumsstunde pro Woche und läuft über ein Schuljahr.

Als Ergänzung zum regulären Französisch-Unterricht können engagierte Schülerinnen und Schüler zusätzlich an unserem DELF-Kurs teilnehmen.
In diesem Kurs werden die Teilnehmerinnen und Teilnehmer auf die besonderen Anforderungen vorbereitet, die dieses offizielle Zertifizierungsprogramm des französischen Staates mit sich bringt.
Je nach Interesse und Leistungsstand können bei der externen Prüfung unterschiedliche Anforderungsniveaus (A2, B1 und B2) zertifiziert werden.
Teil aller Niveaus sind Prüfungen in den Bereichen Hör- und Leseverstehen, Schreiben und Sprechen.

Eine Teilnahme ist ab der Klasse 8 möglich. Die Vorbereitung beginnt nach den Herbstferien und dauert jeweils eine Schulstunde pro Woche, die genauen Termine werden individuell festgelegt.
Die Prüfung findet traditionell Ende Januar (schriftlich) und Anfang Februar (mündlich)
statt.
Interessenten wenden sich für weitere Informationen bitte an Frau Soller.

Mit Beginn des zweiten Halbjahres des Schuljahres 2012/13 erweitert das LSH seine Zusatzangebote im Bereich der Fremdsprachen.

In Ergänzung zur Qualifikation in ‚Business English‘ haben Schüler und Schülerinnen nun auch die Möglichkeit international anerkannte Zusatzqualifikationen im Bereich der Cambridge English Certificates (ESOL) zu erlangen.
Abhängig vom Leistungsstand stehen Prüfungen der Anforderungsniveaus A1, A2, und B1, B2 zu Verfügung. Die Prüfung selber gliedert sich in:

A1/A2: Listening – Speaking – Reading/Writing

B1/B2: Listening – Speaking – Reading – Writing – Use of English

Die neben dem regulären Unterricht angebotenen Cambridge Kurse bereiten auf die Anforderungen der jeweiligen Zertifikate vor.

Weitere Informationen zu den einzelnen Prüfungen und Anforderungen können unter der folgenden Adresse nachgesehen werden: http://www.cambridgeenglish.org/

Interessierte Schülerinnen und Schüler der Klassen 7 und der Stufen 10/11 wenden sich bitte an ihre Englischlehrer oder aber an Frau Mengeringhausen und/oder Frau Kuhls.